Vatikanische Museen

Der Vatikan

Vatikanische Museen

* * *


Es gibt unterschiedliche Angaben darüber, wieviele Museen, Kapellen und Sammlungen es innerhalb der vatikanischen Museen gibt... Die meisten sind fürs Publikum geöffnet, andere sind der Öffentlichkeit leider nicht zugänglich.

Ich habe, jedermann zugängliche, 10 Museen, 22 Sammlungen und 4 Kapellen gezählt. Dazu gehört auch Michelangelos Prunkstück, die Sixtinische Kapelle. Der Rundgang durch die Museen wird mit eine Länge von ca. 7 km angegeben.

Vatikanische Museen
Vatikanische Museen

Da ich ein "Kunstbanause" bin und mich mit den Museen und der Kunst im Allgemeinen nicht sonderlich gut auskenne, bin ich nur meiner Frau zu liebe, auch in die hier auf über 1300 Räume verteilten, vatikanischen Museen gegangen.

Am meisten war ich überrascht das mir das, entgegen meinen Erwartungen, sehr gut gefallen hat und weil es einfach unmöglich ist, sich das alles an einem Tag anzusehen, habe ich sogar beschlossen das ich hierher noch (mindestens) einmal zurückkehren möchte.

Wie gesagt, habe ich von der Kunst nur gaaanz wenig Ahnung aber das hier irgendwo auch die Sixtinische Kapelle sein musste, das wusste ich dann doch. Von ihr habe man mir 100e Male erzählt und das sie das Meisterwerk von Michelangelo sei, hatte ich auch schon gehört.

Das Michelangelo auch einer der Architekten des Petersdoms war, habe ich erst hier in Rom erfahren. Da er wohl für den Westteil der Basilika zuständig war heißt das für mich das er der Architekt der Ecke war in der der Hauptaltar untergebracht wurde. An der Kuppel soll er ebenfalls mitgearbeitet haben.

Vatikanische Museen
Vatikanische Museen

Obwohl mir die Sixtinische Kapelle (bis auf den "irren" Schreihals der ständig per Mikro "Silencio" schrie) gut gefallen hat, würde ich doch dann eher den Westteil des Petersdom als sein Meisterwerk bezeichnen wollen, den die Basilika hat mich total gefesselt und ist für mich "DAS" Bauwerk im Vatikan!

Kommen wir zurück zu den vatikanischen Museen. Wenn ich all den Prunk dort sehe, der, auf der einen Seite, zwar wunderschön anzusehen ist aber auch einen unvorstellbaren Wert darstellt dann habe ich auf der anderen Seite, genau wie beim Petersdom, ein Problem damit, das auf der anderen Seite der Welt (unserer Welt) täglich sehr viele Menschen vor Hunger sterben müssen, während wir uns hier tausende "wertvolle" Schmuckgegenstände aus purem Gold ansehen...

Vatikanische Museen
Vatikanische Museen

Ich weiß das ich am besten nur über Friede, Freude und Eierkuchen auf meiner Webseite schreiben sollte aber dieses Gefühl habe ich in Rom sehr oft (ich habe mir viele Kirchen angesehen) verspürt und es hat mich, neben den vielen Warteschlangen, am meisten gestört. Ich wäre auch nicht Willy, wenn ich das einfach totschweigen würde...

Vatikanische Museen
Vatikanische Museen

Die vatikanischen Museen bestehen alleine schon aus über 1300 Räumen und obwohl ganz Rom, so hatte ich den Eindruck, am Tage meines Besuches dort unterwegs war, es hat alles reibungslos geklappt. Auch dort haben Besucher bis zu 90 Minuten in der Warteschlange vor den Kassenhäuschen gestanden.

Auch hier gab es keinerlei Probleme für uns denn wir hatten unsere Online-Tickets, konnten an der ewig langen Warteschlange vorbei direkt an den Eingang gehen und wurden dort umgehend eingelassen. 2 Minuten am Metalldetektor und wir waren im Museum..

Öffnungszeiten für die Museen und die Sixtinische Kapelle:
Montag - Samstag von 09:00 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass 16:00 Uhr)
vom 20.04. bis 26.10. 2018 Freitagabends von 19:00 - 23:00 Uhr (letzter Einlass 21:30 Uhr)
* Jeden letzten Sonntag des Monats von 9:00 – 14:00 Uhr (letzter Einlass 12:30 Uhr)
* sofern dieser Sonntag nicht auf Ostern, den 29. Juni, den 25. oder 26. Dezember fällt.
Sonntags (mit Ausnahme des letzten Sonntags jeden Monats) sind sowohl die Museen als auch die Sixtinische Kapelle geschlossen.
Zusätzliche Schließungstage sind die nachfolgenden
01. und 6. Januar
19. März
02. April
01. Mai
29. Juni
14. und 15. August
01. November
08., 25. und 26. Dezember


Meine persönliche Bewertung:

Wie gesagt ich bin an sich ein Kunstbanause und habe hier so gut wie keine Ahnung. Für mich gibt es nur zwei Arten von Museen. Die, die mir gefallen und die, die mir nicht gefallen. Die vatikanischen Museen haben mir, wider Erwarten, sehr gut gefallen! So gut, das ich sicherlich noch ein zweites und drittes Mal herkommen werde. Beim nächsten Mal, das habe ich mir fest vorgenommen, werde ich mich einer Führung anschließen und die vatikanischen Gärten und den Eintritt in den Petersdom als Paket gleich mitbuchen.

happy-sun happy-sun happy-sun happy-sun
sehr empfehlenswert!



zur Kartenvergrößerung klicke oben rechts auf   [    ]


Willys Tipp

Bitte tu dir die Warteschlange nicht an.
Ich habe mich oft gefragt, warum das immer so stockend weiterging wenn ich in der Schlange stand. Diesmal waren wir sehr früh dran und haben auf Freunde gewartet. Am Online-Ticket Eingang war nur wenig los und ich habe das Prozedere vor dem Eingang einige Zeit beobachtet. Mir fiel auf, das immer dann, wenn eine Gruppe oder Inhaber von Online Tickets an den Eingang kamen, der Einlass für Besucher ohne Ticket so lange gestoppt wurde bis die Besucher, die bereits Tickets besaßen, eingelassen waren. Erst dann gings mit der Warteschlange weiter...
Nun weiß ich auch warum das in den Warteschlangen oft so stockend vor sich geht... Da weiß man doch auch gleich warum man mehr bezahlt hat und so sieht man auch das es sich wirklich lohnt!

Achtung - Eintritt frei!
* Jeden letzten Sonntag des Monats von 9:00 – 14:00 Uhr (letzter Einlass 12:30 Uhr)
* sofern dieser Sonntag nicht auf Ostern, den 29. Juni, den 25. oder 26. Dezember fällt.
Hier kann ich dir nur den Tipp geben, schon vor 9:00 Uhr vor dem Eingang zu stehen. Je früher du dort bist, je kürzer ist die Warteschlange denn wenn es etwas kostenlos gibt, dann wollen es alle...

Bei folgenden Ticketanbietern kannst du deine Eintrittskarten bereits vor deiner Reise online buchen:

Auf eigene Faust und ohne Warteschlangen
TicketBar - oder - GetYourGuide - oder - Rent-a-Guide

oder als geführte Tour ohne Warteschlangen
TicketBar - oder - GetYourGuide - oder - Rent-a-Guide


Hinweis zur Kleiderordnung:
Der Eintritt in die vatikanischen Museen, zur Sixtinischen Kapelle, zum Petersdom, den vatikanischen Gärten und zu religiösen Veranstaltungen, ist nur Besuchern gestattet, die angemessen gekleidet sind.
Nicht erlaubt sind tief ausgeschnittene und/oder dekolletierte Kleidungsstücke, Shorts, Miniröcke und Hüte. Schultern und Knie müssen (bei Männlein und Weiblein) bedeckt sein!
Das solltest du bitte in allen religiösen Einrichtungen Roms berücksichtigen!
Das Personal ist bei nicht einhalten dieser Regelung berechtigt dir den Zutritt zu verweigern.

Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser