Strassenbahnlinien

Öffentlicher Nahverkehr

6 Linien für die Strassenbahn

* * *


Einst waren die Strassenbahnlinien in Rom das Vorzeigemodell und das größte Nahverkehrsnetzwerk Italiens. Heute sind wieder einige der beliebten Verkehrsmittel auf den Straßen Roms unterwegs.

Bereits 1877 wurde die erste Strassenbahnlinie in Betrieb genommen. Damals wurde sie noch von Pferden auf der Via Flaminia und hier zwischen dem Piazza le Flaminio und der Ponte Milvio hin und her gezogen.

Das waren immerhin knapp 3 Km und für damalige Verhältnisse schon eine Sensation.

Bereits 1877 wurde die erste Strassenbahnlinie in Betrieb genommen. Damals wurde sie noch von Pferden auf der Via Flaminia und hier zwischen dem Piazza le Flaminio und der Ponte Milvio hin und her gezogen.

Das waren immerhin knapp 3 Km und für damalige Verhältnisse schon eine Sensation. Etwa 20 Jahre später waren es dann bereits 20 Linien die übrigens schon alle elektrisch abgetrieben wurden.

Höhepunkt der Strassenbahnära war das Jahr 1929. 52 Jahre nach der ersten Pferde-Strassenbahn gab es damals 800 Strassenbahnen (zum Teil mit Beiwagen) die sich mit 59 Linien auf einem Schienennetz von etwa 400 Km. bewegten.

Dann kam der Vormarsch der Autobusse und die Strassenbahnen verschwanden fast gänzlich aus dem Stadtbild. Im Jahr 1989 waren dann noch 4 Linien in Betrieb. Oldies but Goldies, so heißt es nicht nur in der Musik sondern das gilt auch für das Strassenbahnnetz.

Nach dem neuerlichen Ausbau des Schienennetzes sind heute wieder 6 Linien in Betrieb und bei Römern und Touristen gleichermaßen beliebt und sie sind aus den Verband der öffentlichen Verkehrsmittel nicht mehr wegzudenken

Die normalen Fahrscheine (Einzeltickets), die 24-, 48- und 72-Stunden Tickets sowie die 7-Tages-Tickets sind (in den Zonen A & B) grundsätzlich für auf Bus-, Metro- und Strassenbahnlinien einsetzbar.

Auch bei einigen City Pässen ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs inklusive, bei anderen nicht. Auf der Seite "Öffentlicher Nahverkehr" habe ich einige von ihnen beschrieben.

Tickets für Bus, Metro oder die Strassenbahn kannst du vor Ort in den Tabak-Läden kaufen. Wenn du auf Nummer sicher gehen und nicht lange suchen möchtest, kannst du deine Tickets (außer Einzelfahrt-Tickets) über Rent-a-Guide, gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr, bereits vor deiner Anreise buchen:

Bitte nicht vergessen! - Die Tickets gelten für das Stadtgebiet (Zone A & B) und müssen zu Beginn der ersten Fahrt im Bus/Metro/Bahn entwertet werden! Sie gelten nicht für die Fahrt zum den Flughäfen.

  • metro-bus-ticket
    Einfaches Ticket
    Dieses Ticket kannst du nicht leider online buchen sondern nur vor Ort erwerben

  • 24 Stunden metro-bus-ticket
    - 24 Stunden-Ticket

    Dieses Ticket ist, ab der ersten Entwertung, innerhalb der Stadtgebietes 24 Stunden unbegrenzt nutzbar.

  • 48 Stunden metro-bus-ticket
    - 48 Stunden-Ticket

    Dieses Ticket ist, ab der ersten Entwertung, innerhalb der Stadtgebietes 48 Stunden unbegrenzt nutzbar.

  • 72 Stunden metro-bus-ticket
    - 72 Stunden-Ticket

    Dieses Ticket ist, ab der ersten Entwertung, innerhalb der Stadtgebietes 72 Stunden unbegrenzt nutzbar.

  • 7 Tage metro-bus-ticket
    - 7 Tage - Ticket

    Dieses Ticket ist, ab der ersten Entwertung, innerhalb der Stadtgebietes 7 Tage unbegrenzt nutzbar.

  • Hinweis:
    Dieses Ticket kannst du, neben den Zonen A & B auch für die Strecken von/bis zu den Flughäfen nutzen
  • 7 Tage metro-bus-zug-ticket
    - 7 Tage - Ticket inklusive Fahrten zu den Flughäfen

    Dieses Ticket ist, ab der ersten Entwertung, innerhalb der Stadtgebietes und zu den Flughäfen 7 Tage lang unbegrenzt nutzbar.



  • Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
    Vielen Dank dafür!

Wegweiser